Gebäudeautomation

30 % der Deutschen nutzen bereits Smart Home Komponenten, die mit dem Smartphone kommunizieren. Was Smart Home genau ist? Als Smart Home bezeichnet man einen Haushalt, in dem Haushalts- und Multimedia-Geräte interagieren und zentral ferngesteuert werden können. Durch die Smart Home Technologie werden einerseits Alltagsvorgänge automatisiert, andererseits können die Geräte-Einstellungen, z.B. von Heizung, Licht und Lautsprechern, per Computer oder Smartphone schnell an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden – zuhause oder unterwegs. Ein klug vernetztes Zuhause hilft dabei, Strom zu sparen und somit Umwelt und Geldbeutel zu schonen.

Ein Beispiel gefällig? Intelligente Thermostate regeln die Wärme automatisch basierend auf vordefinierten Programmen und lassen sich trotzdem jederzeit individuell regulieren. Ist es zum Beispiel im Winter einmal zehn Grad warm, so muss die Heizung nicht auf voller Kraft fahren. Auch das Heizen auf Basis von Gewohnheiten ist möglich, sodass verschiedene Räume je nach Nutzung an den einzelnen Wochentagen mehr oder weniger beheizt werden können – wann genau die Räume beheizt werden müssen, lernt das Thermostat automatisch mit der Zeit.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten sind smarte Waschmaschinen, die von unterwegs steuerbar sind, sodass die Wäsche pünktlich zu Ihrer Ankunft zuhause fertig ist oder smarte Kaffeemaschinen, Kühlschränke und Klingelsysteme.