Elektroinstallationen und Schalterprogramme

Moderne Elektroinstallationen für Ihren Neubau

Vor dem Bau Ihres Hauses sollten Sie sich fragen, wo Sie wie viele Schalter benötigen. „Viel hilft viel“ gilt dabei nicht immer, denn zu viele Schalter und Steckdosen können die Optik beeinträchtigen - ganz zu schweigen davon, dass jede Steckdose zusätzliche Kosten verursacht: Die zusätzlichen Löcher müssen gestemmt werden, die Kabel müssen eingezogen und verspachtelt werden.

Was die Optik angeht, sind Ihre Möglichkeiten vielfältig. Das Gira Design-System zum Beispiel umfasst 11 Schalterprogramme mit über 300 Funktionen. Über 90 Rahmenvarianten und verschiedene Einsätze in unterschiedlichen Farben und Materialien stehen Ihnen zur Auswahl. Rahmen, Schalter und Einsätze können unabhängig voneinander ausgetauscht werden, um neue Funktionen hinzuzufügen oder ästhetische Akzente zu setzen. Gerne beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten und den zu Ihnen passenden Funktionen und Designs.
Wir installieren Ihren neuen Hausanschluss >>

Wir installieren Ihren neuen Hausanschluss >>

Der Hausanschluss für Strom: Wo kommt er hin? Eine Elektroinstallation will gut durchdacht sein. ...

Sanierung Elektroninstallationen

Eine veraltete Elektroinstallation kann für Bewohner eines Altbaus schnell zur Gefahr werden. Schutzleiter und Fehlerstrom- Schutzschalter (FI) gehören in Altbauten beispielsweise nicht zum Standard. Wer keine zwei Elektrogeräte gleichzeitig nutzen kann, ohne dass die Sicherung rausfliegt, oder im Bad keine einzige Steckdose zur Verfügung hat, sollte über eine Sanierung der Elektroinstallation nachdenken. Alte Elektroleitungen können zudem problematisch sein, weil die Isolierung altersbedingt spröde und brüchig sein kann. In diesem Fall drohen Kurzschlüsse.

In vielen Altbauten befinden sich außerdem viel zu wenige Steckdosen, um die heutige Art der Nutzung von Elektrogeräten zu ermöglichen. Die Folge: Steckdosenleisten kommen zum Einsatz. Dadurch sind mehr Elektrogeräte gleichzeitig an einem Stromkreis in Betrieb, als für diesen gut ist. Im besten Fall schaltet bei Überlastung die Sicherung ab. Tut sie das nicht, überhitzen die elektrischen Leitungen. Mögliche Folge: ein Schwelbrand.

Ziehen Sie uns gerne zu Rate: Wir prüfen zunächst den Zustand Ihrer Elektroinstallation und informieren sie anschließend über die Möglichkeiten zur Um- und Nachrüstung. Wenn in bewohntem Zustand saniert werden soll, ist eine gute Planung besonders wichtig. Zum einen lassen sich Installationen an all den Stellen vorsehen, die bisher unberücksichtigt waren, zum anderen kann die Elektroinstallation auf das heute gültige Sicherheitsniveau gebracht werden.
Anpassen elektrischer Anlagen >>

Anpassen elektrischer Anlagen >>

In vielen Unternehmen, privaten Haushalten und bei vermieteten Objekten herrscht Unklarheit, ob bestehende elektrische Anlagen an die aktuelle ...